Apfel Quark Kuchen - lecker abnehmen

Apfel Quark Kuchen - lecker abnehmen

Wenn Sie auf der Suche nach einem köstlichen Dessert sind, das gleichzeitig Ihre Abnehmziele unterstützt, dann ist unser Apfel Quark Kuchen genau das Richtige für Sie. Dieser Kuchen vereint den frischen Geschmack von Äpfeln mit der cremigen Textur von Quark und bietet eine gesunde Alternative zu traditionellen, kalorienreichen Kuchen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diesen leckeren und figurfreundlichen Kuchen zubereiten können.

Apfel Quark Kuchen - Lecker Abnehmen

Der Apfel Quark Kuchen ist nicht nur eine leckere Versuchung, sondern auch eine gesunde Wahl für alle, die auf ihre Figur achten möchten. Mit seinen nährstoffreichen Zutaten und dem köstlichen Geschmack ist er die perfekte Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung. Probieren Sie dieses Rezept aus und genießen Sie ein Stück Kuchen ohne schlechtes Gewissen!

Die Vorteile von Apfel Quark Kuchen für die Gewichtsabnahme

  1. Kalorienarm: Im Vergleich zu herkömmlichen Kuchen enthält der Apfel Quark Kuchen weniger Kalorien. Das liegt daran, dass Quark eine fettarme Proteinquelle ist und Äpfel von Natur aus wenig Kalorien enthalten.

  2. Hoher Proteingehalt: Quark ist reich an Protein, das nicht nur sättigt, sondern auch den Muskelaufbau unterstützt. Proteine sind besonders wichtig, wenn Sie Gewicht verlieren und gleichzeitig Ihre Muskelmasse erhalten möchten.

  3. Ballaststoffe: Äpfel sind eine hervorragende Quelle für Ballaststoffe, die die Verdauung fördern und ein langanhaltendes Sättigungsgefühl vermitteln. Ballaststoffe helfen, Heißhungerattacken zu vermeiden und die Kalorienzufuhr zu kontrollieren.

  4. Nährstoffreich: Dieser Kuchen liefert wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Äpfel enthalten Vitamin C und verschiedene Antioxidantien, während Quark Kalzium und B-Vitamine liefert.

Rezept für Apfel Quark Kuchen zum Abnehmen 

134 kcal pro Stück

Zutaten:

  • 500 g Magerquark
  • 3 mittelgroße Äpfel
  • 100 g Vollkornmehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 3 Eier
  • 100 ml fettarme Milch
  • 50 g Honig oder Ahornsirup (als natürliche Süßungsmittel)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • Eine Prise Salz
Apfel Quark Kuchen zum Abnehmen

Zubereitung:

  1. Vorbereitung: Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen und eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen oder leicht einfetten.

  2. Teig zubereiten: In einer großen Schüssel Quark, Eier, Milch, Honig (oder Ahornsirup) und Vanilleextrakt gut vermischen. In einer separaten Schüssel Vollkornmehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Zimt und Salz vermengen. Die trockenen Zutaten nach und nach zu den feuchten Zutaten geben und gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

  3. Äpfel vorbereiten: Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Hälfte der Apfelscheiben vorsichtig unter den Teig heben.

  4. Backen: Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und die restlichen Apfelscheiben gleichmäßig darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen etwa 45-50 Minuten backen, bis er goldbraun ist und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt.

  5. Abkühlen lassen: Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Anschließend vorsichtig aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.

  6. Servieren: Den Apfel Quark Kuchen in Stücke schneiden und genießen. Er schmeckt sowohl pur als auch mit einem Klecks Joghurt oder einer leichten Schicht Fruchtaufstrich.

Tipps für Variationen zum schnell Abnehmen 

  • Zusätzliche Früchte: Fügen Sie Beeren, Birnen oder Pfirsiche hinzu, um dem Kuchen eine zusätzliche Geschmacksnote zu verleihen.
  • Nüsse und Samen: Bestreuen Sie den Kuchen vor dem Backen mit gehackten Nüssen oder Chiasamen für extra Crunch und Nährstoffe.
  • Gewürze: Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen wie Muskatnuss oder Kardamom, um den Geschmack zu variieren und schnell zu abnehmen.
Zurück

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.